Online-Veranstaltung

E-Signaturen und E-Siegel im Einsatz bei Kommunen und Ländern

Kommunen und Landesbehörden nehmen die Herausforderung der Digitalisierung von Behördenleistungen in die Hand. Im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) bietet sich die Möglichkeit, zahlreiche Prozesse mithilfe von elektronischen Unterschriften und digitalen Behördensiegeln zu optimieren.
Durch qualifizierte elektronische Signaturen und Siegel werden Vorgänge und Verfahren komplett medienbruchfrei ermöglicht. Von der sicheren Antragstellung bis hin zur Ausstellung elektronischer Bescheide – digitale Prozesse werden ganzheitlich unterstützt. Die rechtliche Grundlage dafür bieten die eIDAS-Verordnung der EU und das deutsche Vertrauensdienstegesetz (VDG).

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Manipulationsschutz und rechtswirksamer Nachweis über die Integrität von Dokumenten und die Authentizität der Urheberschaft
  • Medienbruchfreie elektronische Prozesse
  • Datensouveränität mit „On-Premises“ Signatursoftware: Ihre Dokumente bleiben in Ihrer IT-Infrastruktur und werden in keine externe Cloud übertragen
  • Einbindung qualifizierter Vertrauensdienste bei der Digitalisierung von Bescheiden und der Führung von elektronischen Akten
  • Einfache Antragsprozesse mittels BehördenIdent

Im Online-Seminar stellen wir Ihnen die Optionen der Signatursoftware digiSeal®office und des Webservices digiSeal®web von secrypt in Verbindung mit D-Trust Signatur- und Siegelkarten vor.

Agenda:

  1. Kurzvorstellung Partner secrypt und D-Trust
  2. Einführung OZG-Leistungen & eIDAS-Grundlagen
  3. Qualifizierte elektronische Signatur und Siegel im Überblick
  4. Anwendungsfälle in Behörden; inkl. BehördenIdent
  5. Live-Demo: digiSeal® Signatursoftware von secrypt
  6. Verifikation von Siegeln und Signaturen
  7. Schlussfolgerung / Fragen & Antworten 

Referenten:

  • Claudia Obermüller, D-Trust GmbH
  • Tatami Michalek , secrypt GmbH

Termin

  • 01. September 2022, 11:00 bis 12.00 Uhr

Information zur Anmeldung.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.