Anmeldung im Krankenhaus

eHBA: Jetzt einfach und kostenlos vor Ort identifizieren

Bequeme Beantragung dank Identverfahren in Ihrer Einrichtung 

Um die Anwendungen der Telematikinfrastruktur nutzen zu können, brauchen Angehörige von Heilberufen zwingend den eHBA. Um den Aufwand bei der Bestellung noch geringer zu halten, bieten wir größeren Institutionen unseren exklusiven und kostenlosen Identifizierungsservice direkt vor Ort an.
 

Wie funktioniert die Identifizierung vor Ort in Ihrer Einrichtung?

Da der eHBA ein personenbezogener hochwertiger Ausweis ist, bedarf es zwingend einer sicheren Identifikation. D-Trust bietet exklusiv ein zentrales Identifizierungsverfahren an, das vor der Antragstellung und direkt vor Ort in der jeweiligen Einrichtung erfolgt. Hier können sich alle Mitarbeiter  an einem Termin schnell und unkompliziert identifizieren lassen. Dazu kommen geschulte Experten der D-Trust an mit Ihnen abgestimmten Tagen in Ihre Klinik oder Pflege- bzw. Reha-Einrichtung.

Mit diesem Verfahren liegt die Identifizierungsbestätigung bereits bei der Beantragung vor. Das verkürzt die gesamte Bearbeitungszeit für den eHBA und der Antragssteller spart sich zudem den Gang zur Postfiliale.

Ihre Vorteile

Piktogramm eines Krankenhauses

Direkt 

Identifizierung vor Ort im Krankenhaus, keine unnötigen Wege zur Postfiliale

Piktogramm für Stoppuhr

Schnell 

Identifizierung in wenigen Schritten und ohne Wartezeit erledigt

Piktogramm für Kunde

Flexibel

Sie bestimmen, wann die Identifizierung in Ihrem Haus erfolgen soll

Piktogramm für Internet

Einfach

Zur Identifizierung werden lediglich ein Raum, Strom sowie ein Zugang zum Internet benötigt

Häufig gestellte Fragen

Eine einzelne Identifizierung vor Ort dauert etwa fünf Minuten.

Zur Identifizierung muss der Antragssteller ein gültiges Ausweisdokument vorlegen, aus dem auch die Meldeadresse ersichtlich ist. Andernfalls muss eine Meldebescheinigung mitgebracht werden. Zudem muss eine E-Mail-Adresse genannt werden, an die der Bestätigungscode zur Identifizierung geschickt werden kann. Ebenso ist ein Mobiltelefon nötig, da die Identifizierung mit einer SMS-TAN autorisiert werden muss.

Vor Ort sollte ein Arbeitsplatz zur Verfügung stehen, an dem die Identifizierung stattfinden kann. Der Arbeitsplatz sollte Platz für ein Notebook inklusive des Dokumentenprüfgeräts bieten. Ebenso sollten Strom und eine stabile Internet-Verbindung vorhanden sein.

Das Angebot der Vor-Ort-Identifizierung ist sowohl für Ihr Haus als auch für den Antragssteller kostenfrei. Bitte beachten Sie allerdings, dass zur Inanspruchnahme dieses Angebots mindestens 40 Antragstellende vor Ort sein sollten. Sollten Sie an einer Sammelrechnung für Ihr Haus Interesse haben, so kontaktieren Sie uns gerne.
 

Herausgeber des elektronischen Heilberufsausweises sind die Landesärztekammern für Ärzte sowie das elektronische Gesundheitsberuferegister (eGBR) für Pfleger, Physiotherapeuten und alle anderen nicht-approbierten Gesundheitsberufe. Beantragt wird die Karte bei dem jeweils zuständigen Kartenherausgeber. Über dessen Portal bekommt der Antragsteller eine Vorgangsnummer, mit der er den eHBA direkt im Antragsportal der D-Trust bestellen kann.

Grafik des Prozesses der Vor-Ort-Identifizierung

Sie möchten die Vor-Ort-Identifizierung beantragen?

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns:   

Piktogramm Kommunikation
D-Trust
Vertriebsteam
+49 (0)30 2598 - 0

Elektronischer Heilberufsausweis – der persönliche Schlüssel zur Telematikinfrastruktur

Der elektronische Heilberufsausweis (eHBA) ist eine personalisierte Chipkarte, mit der sich Mitarbeiter im Gesundheitswesen gegenüber der Telematikinfrastruktur (TI) ausweisen. Er erhöht die Datensicherheit und den Datenschutz im digitalen Gesundheitsnetz.

Rezepte, Überweisungen, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen – ein typischer Arbeitstag im Gesundheitswesen erfordert unzählige Unterschriften. Die TI ersetzt papierbasierte Abläufe zunehmend durch digitale Prozesse. In absehbarer Zeit wird der eHBA für Mediziner verpflichtend zur rechtssicheren qualifizierten elektronischen Signatur von elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (eAU) und Entlassbriefen werden. Zudem benötigen Sie den eHBA für den Zugriff auf die Daten der elektronischen Gesundheitskarte (eGK), den Notfalldatensatz der eGK, den elektronischen Medikationsplan der eGK und auf die elektronische Patientenakte (ePA). Darüber hinaus ermöglicht der eHBA Ihnen, die besonders sichere Kommunikation im Medizinwesen (KIM) innerhalb der Telematikinfrastruktur zu nutzen und wird somit zum integralen Bestandteil der medizinischen Berufsausübung. Ärzte erhalten die Karte über die jeweils zuständige Ärztekammer, Pfleger und Physiotherapeuten über das elektronische Gesundheitsberuferegister (eGBR).

eHBA online bei D-Trust bestellen

Über das Bestellportal von D-Trust können Ärzte, Pfleger und Physiotherapeuten ihren eHBA bestellen. Nach Eingabe der Vorgangsnummer erhält der Antragssteller einen vorausgefüllten Antrag, den er dann nur noch ergänzen, ausdrucken und absenden muss. Bei Angabe der Art der Identifizierung wählt der Antragssteller das Verfahren „Bereits identifiziert“ aus, sofern er das Vor-Ort-Identverfahren durchlaufen hat. Dann gibt er den Identifizierungscode ein, den er nach der Identifizierung per E-Mail erhalten hat. Mit diesem Schritt wird die Identifizierung dem Antrag für den eHBA zugeordnet, der eHBA wird produziert und anschließend versendet.

Downloads

83957D74-EDC5-464B-BF6C-C02F109A766D

Produktblatt Elektronischer Heilberufsausweis (eHBA)

Produktblatt Elektronischer Heilberufsausweis (eHBA)
83957D74-EDC5-464B-BF6C-C02F109A766D

Anleitung zur Beantragung eines elektronischen Heilberufsausweises (eHBA)

Anleitung zur Beantragung eines elektronischen Heilberufsausweises (eHBA)
83957D74-EDC5-464B-BF6C-C02F109A766D

Infografik Telematikinfrastruktur

Infografik Telematikinfrastruktur
83957D74-EDC5-464B-BF6C-C02F109A766D

Preis- und Produktinformation eHBA

Preis- und Produktinformation eHBA