Taxi Schild Taxistand

TIM Card Taxi

Manipulationsschutz für Taxameter

Die TIM Card Taxi (Tax Identification Module Card) der D-Trust schützt digitale Aufzeichnungen von Geschäftsvorfällen in Taxametern vor Manipulation. Dank starker Verschlüsselung können die Buchungsdaten nicht verändert werden.

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Schutz vor Manipulation von Taxametern
  • Unterstützung des INSIKA-Verfahrens
  • Zusätzlicher Speicher für Umsatzsummen und zusätzliche Sicherheitsfunktionen
     

Produktdetails

Die TIM Card Taxi schützt vor Manipulation an Taxametern. Dafür unterstützt sie alle Funktionen des sogenannten INSIKA-Verfahrens nach den aktuellen technischen Vorgaben. Die Abkürzung steht für „integrierte Sicherheitslösung für messwertverarbeitende Kassensysteme“.

Die Vorgaben des INSIKA-Verfahrens entsprechen den höchsten Sicherheitsanforderungen für aufzeichnungspflichtige Geschäftsvorfälle. Dazu zählen speziell die internationalen Standards für Signaturerstellungseinheiten und alle grundsätzlichen Anforderungen der Finanzverwaltung. Die TIM Card Taxi der D-Trust hat zusätzlich einen Speicher für Umsatzsummen und programmierte Sicherheitsfunktionen. Sie unterstützt spezielle Vorgaben an Schnittstellen.

Downloads

83957D74-EDC5-464B-BF6C-C02F109A766D

Produktblatt TIM Card Taxi

Produktblatt TIM Card Taxi
83957D74-EDC5-464B-BF6C-C02F109A766D

Produktkatalog Bundesdruckerei Gruppe

Produktkatalog Bundesdruckerei Gruppe

Häufig gestellte Fragen

Die TIM Card ist eine Smartcard, die nach der INSIKA-Spezifikation funktioniert und die buchungsrelevanten Taxameterdaten absichert: Die Daten können im Nachhinein nicht mehr unbemerkt manipuliert werden. Das ist wichtig, damit der Taxiunternehmer nachweisen kann, dass seine Datenhaltung korrekt ist. Er erfüllt somit höchste Schutzanforderungen. Diese Karten werden standardmäßig im Dual-SIM-Format ausgegeben - somit kann der Inhaber bei Bedarf die Karte auf MINI-SIM oder im Micro-SIM-Format herausbrechen.

Die TIM Card hat einen Chip, der aussieht wie eine SIM-Karte für Mobiltelefone. Er wird in eine Sicherheitseinheit eingesetzt, die mit dem Taxameter verbunden ist. Die TIM Card versieht die Taxameterdaten automatisch mit einer elektronischen Signatur. Gemäß dem deutschen Signaturgesetz handelt es sich dabei um eine fortgeschrittene elektronische Signatur, die die Daten vor unbemerkter Manipulation und Fälschung schützt.

Bitte beachten Sie: Nur Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens können eine TIM Card beantragen.
Die TIM Cards können ganz einfach per Online Antrag bei D-Trust GmbH, erworben werden: https://my.d-trust.net/antrag4/public/erstantrag/index/Produktnr/2047/Projektnr/101/

Folgende Daten und Unterlagen müssen Sie u. a. im TIM- Card-Antrag angeben/beifügen:

  • Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) und den Namen des Unternehmens. Diese Daten werden dann auf die TIM Card aufgedruckt.
  • Die persönlichen Daten des Unternehmensinhabers oder -geschäftsführers, der die Karte beantragt.
  • Kopie des Bescheids über die Erteilung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer vom Bundeszentralamt für Steuern.

Bitte schicken Sie all diese Unterlagen an:

D-Trust GmbH
Kommandantenstr. 15
10969 Berlin

Sie haben Fragen zu TIM Card Taxi?

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns:

Piktogramm Kommunikation
D-Trust
Vertriebsteam
+49 (0)30 2598 - 0

Weitere Informationen