Aktuelles

eHBA und SMC-B: Ausgabe der neuesten Kartengenerationen G 2.1

Zukunftssicher mit der neuesten Kartengeneration

Im Wesentlichen unterscheiden sich die beiden Kartentypen in der verwendeten Verschlüsselungsmethode: die Karten der Generation G 2.1 verwenden die moderne Elliptische-Kurven-Kryptografie (kurz ECC, Elliptic Curve Cryptography). Der eHBA G 2.1 und die SMC-B G 2.1 erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards.

Zudem sind die eHBAs der neuen Generation, im Gegensatz zur alten Kartengeneration, als Massensignaturkarte konzipiert. Es können daher bis zu 250 Signaturen mit einmaliger PIN-Eingabe innerhalb und auch außerhalb der Telematikinfrastruktur (TI) erstellt werden.

Bestellen Sie jetzt Ihren eHBA oder SMC-B der neuesten Generation bei D-Trust.

Im Auftrag der

Das könnte Sie auch interessieren